DAX heute

Am Puls des DAX

2200 DAX-Punkte in neun Monaten

X5 in seiner aktuellen Ausprägung ist seit März 2017 in Betrieb. Bis zum heutigen Tag (30. November 2017) wurden seit dieser letzten Änderung über 2000 DAX-Punkte netto signalisiert, und das live und bei einer immer noch schwachen DAX-Volatilität (VDAX-NEW) von ca. 13 Punkten.

Wir sind der Meinung, dieser schöne Verlauf sollte festgehalten werden:

DAX Volatiliät mit neuem Tiefstand

Als DAX-Trader spürt man es. Und die Kurse bestätigen: Der DAX gibt momentan nicht viel her, der Chart der letzten fünf Jahre zeigt folgendes Bild:

Das wunderschöne Auf und Ab, das über Jahre verfolgt werden kann und das schließlich auch die Existenzberechtigung für das DAX Trading darstellt, hat leider im letzten Abschnitt dieser Darstellung einen Einbruch erlitten. Von Oktober bis Ende Jänner konnten wir noch über 1300 DAX-Punkte mitnehmen. Seit Februar ist die Lage nun eher lau. Der Grund dafür ist aus diesem Chart sehr schön erkennbar.

Auch der DAX-Volatilitäts-Index VDAX-New zeigt einen neuen Tiefstand bei knapp 10 Punkten, hier in einer einjährigen Darstellung:

Uns stört das aber nicht weiter. Denn wie den fetten Jahren die dürren folgen, folgen dann auch wieder fette. Um richtig was rauszuholen ist uns zwar am liebsten ein wildes Rauf und Runter mit einer daraus resultierenden hohen Volatilität. Aber wir können auch so und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ...

Was für eine rote Woche!

Was für eine rote Woche! 250 Punkte Minus für X5 und 160 Minus für System1. Wir verstehen, wenn dabei Zweifel aufkommen. Und wir müssen das alles wieder aufholen.

Wie kommen diese Verluste zustande? Vielleicht hilft ja folgende Erklärung: Beide Systeme holen immer das beste raus, was für sie möglich ist und kopieren dabei ein Verhalten, das in der Vergangenheit zum Erfolg geführt hat. Manchmal ändert jedoch der DAX seine Gangart und dann führen diese Rezepte zu Verlusten.

Beide Systeme werden im Anschluss jedes Handelstages genetisch weiter optimiert. Sie "lernen" damit aus den jüngsten Erfahrungen. Auch in stürmischen DAX-Zeiten erfolgt so eine zeitnahe Adaptierung an die neuen Gegebenheiten. Wir bieten zwei Systeme an mit unterschiedlichen "Charakteren". System1 agiert längerfristig, ist behäbiger, blickt auf mehr "Erfahrung" zurück (= ein längerer Berechnungszeitraum). X5 ist dynamischer, will mehr erreichen und hat auch das Potential dazu. Es besteht damit eine Chance auf höhere Gewinne, die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch geringer.

Wie man auf unseren Performance-Seiten sieht, ist das beste ein Mix aus beiden Systemen. Diese Woche hat aber nicht einmal das geholfen. Die Erwartungen sind aber klar: Jetzt muss es wieder besser werden! Weiterhin viel Erfolg!

Charttechnik ist Unsinn

"Erstaunlicher Beweis: Charttechnik ist grober Unfug" - Diesen Titel trägt unsere jüngste Presseaussendung. Siehe z. B:

https://www.facebook.com/DAX-heute-1864431630458764/posts/ (unsere Facebook-Seite)

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/pressrelations-de-Erstaunlicher-Beweis-Charttechnik-ist-grober-Unfug-5275419

 

Dazu gehören die Unterlagen in unserem Downloadbereich:

http://daxheute.eu/ueber-uns/downloads/category/2-charttechnik

 

Mehr als 1000 DAX Punkte in den ersten drei Monaten

Seit unserem Website-Neustart am 10. Oktober 2016 haben wir bereits mehr als 1000 DAX-Punkte netto signalisiert.

Aktuell (Stand 5. Jänner 2017) gesamt: 1076,90, System1: 738,90, X5: 338 DAX-Punkte.

Ein respektabler Auftakt, wie wir meinen - aber auch noch mit Luft nach oben. In diesem Sinne: ein erfolgreiches Trading-Jahr 2017!

Neustart mit neuer Domain unter "DAX heute"

"DAX heute" ist die neue Domain für die Services von daxtradingsignal.de. Wir gehen im Jänner 2017 mit dieser Domain live.

Und wir müssen nicht lange um den heißen Brei herumreden; Grund für diese Erweiterung ist ausschließlich die Optimierungsmöglichkeit hinsichtlich Suchmaschinen für die Domain daxheute.eu.

Auf diesen Seiten finden Sie daher dasselbe Angebot wie unter daxtradingsignal.de.

Weihnachtspromo 2017

Registrierung

Wenn Sie eine Registrierung bei DAX heute vornehmen, beachten Sie bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere:

Verwendung der Signale

Die von daxheute.eu versendeten Signale dürfen ausschließlich dem Kunden zu dessen persönlichen Verwendung dienen. (...)

Rücktrittsrecht

daxheute.eu gewährt ein Rücktrittsrecht (Widerruf) innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsschluss. (...)

Haftung

Die von daxheute.eu zur Verfügung gestellten Inhalte, Informationen und Handelsanregungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Hebelzertifikaten, Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten und stellen auch keine Anlageberatung dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals oder mehr führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung.

daxheute.eu übernimmt keine Haftung für Vermögensschäden, weder ausdrücklich noch stillschweigend. (...)
Die angeführten Preise enthalten enthalten 20 % Mehrwertsteuer. Wir sind verpflichtet, die Steuer entsprechend dem Konsumentenland zu verrechnen und abzuführen. Der endgültige Verrechnungsbetrag kann daher niedriger oder höher sein als hier angegeben.