DAX heute

Am Puls des DAX

DAX Volatiliät mit neuem Tiefstand

Als DAX-Trader spürt man es. Und die Kurse bestätigen: Der DAX gibt momentan nicht viel her, der Chart der letzten fünf Jahre zeigt folgendes Bild:

Das wunderschöne Auf und Ab, das über Jahre verfolgt werden kann und das schließlich auch die Existenzberechtigung für das DAX Trading darstellt, hat leider im letzten Abschnitt dieser Darstellung einen Einbruch erlitten. Von Oktober bis Ende Jänner konnten wir noch über 1300 DAX-Punkte mitnehmen. Seit Februar ist die Lage nun eher lau. Der Grund dafür ist aus diesem Chart sehr schön erkennbar.

Auch der DAX-Volatilitäts-Index VDAX-New zeigt einen neuen Tiefstand bei knapp 10 Punkten, hier in einer einjährigen Darstellung:

Uns stört das aber nicht weiter. Denn wie den fetten Jahren die dürren folgen, folgen dann auch wieder fette. Um richtig was rauszuholen ist uns zwar am liebsten ein wildes Rauf und Runter mit einer daraus resultierenden hohen Volatilität. Aber wir können auch so und Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude ...