DAX heute

Am Puls des DAX

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind rechtliche Grundlage für alle Dienstleistungen, die auf den Webseiten unter der Internetadresse daxheute.eu bzw. dax-heute.eu angeboten werden.

Sie sind gültig ab 17. Oktober 2016.

Zustandekommen eines Vertrags

Ein Vertrag über eine durch daxheute.eu zu erbringende Dienstleistung kommt zustande, indem

1. ein Interessent einen definierten Geldbetrag (siehe „Entgelte“) mittels eines der angebotenen Zahlungsmittel an daxheute.eu überweist,
2. als Verwendungszweck auf der Überweisung gut lesbar die E-Mail-Adresse des Interessenten angegeben ist,
3. es sich bei diesem Interessenten um einen Konsumenten handelt - Unternehmen ist die Inanspruchnahme von Dienstleistungen von daxheute.eu untersagt,
4. keine Ausschließungsgründe seitens daxheute.eu gegen den Interessenten vorliegen.

Bei Zustandekommen eines Vertrags erhält der Kunde binnen zwei Werktagen nach Eingang des Entgeltes auf dem Konto von daxheute.eu an die angegebene E-Mail-Adresse eine Willkommensnachricht zugesandt. Damit wird der zeitliche Beginn der Kundenbeziehung festgelegt. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als integraler Bestandteil des geschlossenen Vertrags. Mit der Durchführung der Überweisung erklärt sich der Interessent damit einverstanden.

Wurde ein Betrag überwiesen, sind jedoch nicht alle Bedingungen für das Zustandekommen eines Vertrags erfüllt, wird der Betrag innerhalb von 14 Tagen rücküberwiesen. Wenn die Einzahlung bar erfolgt ist und daher daxheute.eu keine Kontonummer des Kunden für eine Rücküberweisung bekannt ist, erfolgt die Rücküberweisung innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe einer Bankverbindung des Kunden an daxheute.eu.

Entgelte

Der auf dem Konto von daxheute.eu einlangende Geldbetrag bestimmt die Vertragsdauer.

Für System1:

Vertragsdauer ein Monat Euro 60,-
Vertragsdauer drei Monate Euro 162,- (Euro 54,- pro Monat)
Vertragsdauer zwölf Monate Euro 576,- (Euro 48,- pro Monat)

Für X5:

Vertragsdauer ein Monat Euro 80,-
Vertragsdauer drei Monate Euro 216,- (Euro 72,- pro Monat)
Vertragsdauer zwölf Monate Euro 768,- (Euro 64,- pro Monat)

Für das Kombinationsangebot System1 und X5:

Vertragsdauer ein Monat Euro 120,-
Vertragsdauer drei Monate Euro 324,- (Euro 108,- pro Monat)
Vertragsdauer zwölf Monate Euro 1152,- (Euro 96,- pro Monat)

Alle Preise verstehen sich inkl. 20 % Mehrwertsteuer.

Andere auf dem Konto einlangende Beträge können nicht zugeordnet werden und es kommt kein Vertrag zustande.

Leistungserbringung

Die Leistungserbringung durch daxheute.eu erfolgt, indem an den Kunden in unregelmäßigen Abständen E-Mails versendet werden. Inhalt dieser E-Mails ist jeweils eine automatisch berechnete Angabe über die zukünftige Kursentwicklung des DAX der Deutsche Börse AG. daxheute.eu erhebt nicht den Anspruch, dass die Realität dieser Angabe entsprechen muss.


Die gelieferten Signale sind:
Long: Aufwärtsbewegung steht möglicherweise bevor
Short: Abwärtsbewegung steht möglicherweise bevor

In der Regel werden pro Monat mehrere Signale erzeugt. Die Leistung gilt jedoch auch dann durch daxheute.eu erbracht, wenn aufgrund des aktuellen Börsengeschehens für längere Zeit kein Signal erzeugt wird.

Der Betrieb von daxheute.eu erfolgt an Handelstagen der Deutschen Börse von 9:00 bis 17:30 Uhr. Signale werden für System1 am Ende jeder Handelsstunde auf Basis stündlicher DAX-Kurse berechnet (Signale ab 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr). Für X5 erfolgt die Berechnung alle fünf Minuten (Signale ab 9:05 bis 17:30 Uhr).

Die Weiterentwicklung der Systeme von daxheute.eu und die störungsfreie Inbetriebnahme neuer Programmversionen stellen keine Einschränkungen der Leistungserbringung dar.

Verwendung der Signale

Die von daxheute.eu versendeten Signale dürfen ausschließlich dem Kunden zu dessen persönlichen Verwendung dienen. Die Weitergabe jeglicher Signalinformation an Dritte ist untersagt. Eine kommerzielle Nutzung des Signals (z. B. durch Weiterverkauf der Signalinformation oder durch Verkauf von Dienstleistungen und Produkten, die auf den Signalinformationen basieren) ist ebenfalls untersagt. In beiden Fällen entstehen daxheute.eu Schadenersatzansprüche.

Rücktrittsrecht

daxheute.eu gewährt ein Rücktrittsrecht (Widerruf) innerhalb von 14 Tagen ab Vertragsschluss. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Nach rechtzeitigem Eingang der Rücktrittserklärung wird die Rücküberweisung des eingezahlten Betrags innerhalb von 14 Tagen veranlasst.

Gewinngarantie

Die Gewinngarantie besteht darin, dass ein Kunde unter den folgenden Voraussetzungen für einen Monat zum Gratisbezug von Signalen von daxheute.eu freigeschaltet wird.

Der Betrachtungszeitraum für die Feststellung einer möglichen Inanspruchnahme der Gewinngarantie ergibt sich aus dem abgelaufenen Registrierungsmonat. Dieser entspricht im Allgemeinen nicht dem Kalendermonat, sondern wird aus der monatlichen Fortschreibung ab dem Tag der Registrierung ermittelt, z. B. Betrachtungszeitraum 12. April bis 12. Mai bei Registrierungsstart 12. Februar.

Alle signalisierten Trades mit Beginn im Betrachtungszeitraum werden in die Berechnung einbezogen, somit auch der letzte im Betrachtungszeitraum begonnene aber erst im nachfolgenden Zeitraum abgeschlossene Trade. Zur Berechnung werden die erreichten DAX-Punkte aus den Gewinn- und Verlust-Trades des abonnierten Systems summiert. Ein Anspruch auf einen Gratismonat im Sinne der Gewinngarantie besteht, wenn die Summe kleiner als Null ist.

Die Inanspruchnahme der Gewinngarantie kann nur aus einem aufrechten Kundenverhältnis heraus erfolgen. Die Inanspruchnahme muss vom Kunden bei sonstigem Verfall spätestens 14 Tage nach Ende des inkriminierten Betrachtungszeitraums über E-Mail beantragt werden.

Aus der Gewinngarantie kann keine Rechnungsgutschrift und keine Haftung für Vermögensschäden abgeleitet werden.

Kündigung

Kunden haben das Recht, ihre Registrierung bei daxheute.eu ohne Angabe von Gründen mit Ablauf jedes Registrierungsmonats zu kündigen. Im Falle Ihrer Kündigung vergüten wir Ihnen aliquot die Registrierungsgebühr für die Restlaufzeit des Vertrags. Innerhalb von 14 Tagen ab Eingang der Kündigung via E-Mail erfolgt die Bearbeitung und die Rücküberweisung der Gutschrift.

Haftung

Die von daxheute.eu zur Verfügung gestellten Inhalte, Informationen und Handelsanregungen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Hebelzertifikaten, Wertpapieren oder sonstigen Finanzprodukten und stellen auch keine Anlageberatung dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals oder mehr führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung.

daxheute.eu übernimmt keine Haftung für Vermögensschäden, weder ausdrücklich noch stillschweigend.

daxheute.eu wird alles in seiner Macht stehende unternehmen, seine Leistung vereinbarungsgemäß zu erbringen, jedoch können Schwierigkeiten auftreten, auf die daxheute.eu keinen Einfluss nehmen kann. Dies sind vor allem Übertragungsausfälle, Erreichbarkeitsprobleme von Servern oder Gateways oder sonstige Ausfälle bei Netzbetreibern.

Störungen im Verantwortungsbereich von daxheute.eu werden schnellstmöglich behoben und Kunden über den Ausfall informiert. Diese selbst auferlegte Informationspflicht besteht nur dann, wenn das System während der Zeit eines Systemausfalles Signale generiert hat oder generiert hätte, die dem Kunden aufgrund des Systemausfalles nicht zugestellt werden konnten. Probleme bei externen Dienstleistern werden diesen umgehend angezeigt.

daxheute.eu übernimmt keine Gewähr für den Empfang von Informationen in den Netzen fremder Betreiber, insbesondere in Mobilfunknetzen. daxheute.eu haftet insbesondere nicht für Schäden in Folge von verzögerter oder unterbliebener Auslieferung von Datenleistungen in den Netzen fremder Betreiber.

Unvorhersehbare Ereignisse wie höhere Gewalt, Streiks, behördliche Maßnahmen, Ausfälle von Übertragungsmitteln oder ähnliche Sachverhalte, die nicht von daxheute.eu zu vertreten sind, entbinden daxheute.eu von der Leistungspflicht. daxheute.eu wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um derartige Störungen baldmöglichst zu beseitigen.

Beendigung des Vertrags

Der Vertrag endet automatisch nach Ablauf der unter „Entgelte“ dem eingezahlten Geldbetrag zugeordneten Zeitspanne.

Nach Ablauf des Vertrags wird die E-Mail-Adresse des Kunden aus dem Verteiler genommen. Es sind keine weiteren Aktivitäten durch den Kunden oder durch daxheute.eu erforderlich. Die Kundenbeziehung gilt als beendet.

Datenschutz

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Republik Österreich.
Gerichtsstand ist Österreich, 3100 St. Pölten.

Schlussbestimmungen

Alle Erklärungen von daxheute.eu können auf elektronischem Weg an den Kunden gerichtet werden.Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung oder der Lücke tritt eine dem wirtschaftlichen Zweck der Vereinbarung nahekommende Regelung, die von den Parteien vereinbart worden wäre, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten.